427s 7 Wissenswertes über Tokyo Station | japan-guide.com images and subtitles

Mit mehr als einer halben Million Passagieren pro Tag ist die Tokyo Station eine der verkehrsreichsten Stationen in Japan. Die Station wurde vor etwas mehr als 100 Jahren zum ersten Mal für die Öffentlichkeit geöffnet und wurde schnell zu einem Transit Hub, der Tokio mit dem Rest Japans verbindet. Der Bahnhof von Tokio ist auch die Null-Meilen-Markierung für viele Bahnlinien. Heute ist die Tokyo Station, die wir kennen und lieben, das Ergebnis jahrelanger Restaurierung und Bau. Die Marunouchi-Seite wurde kürzlich in ihrem früheren historischen Glanz wiederhergestellt, während die Yaesu Seite bietet einen modernen und zeitgemäßen Look. Mit seinen mehreren Ebenen und der riesigen U-Bahn bietet es eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants und Dienstleistungen, es ist einfach, einen ganzen Tag in Tokyo Station und Umgebung zu verbringen. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir eine Liste mit 7 wichtigen Informationen zur Tokyo Station zusammengestellt. JAPAN RAIL CAFE Das JAPAN RAIL CAFE war das erste seiner Art in Japan zu eröffnen. Es befindet sich gegenüber dem Yaesu Central Gate des Bahnhofs Tokio und besteht aus einer Reise Theke und ein Restaurant, das Reisenden aktuelle Reiseinformationen und Japanisch bietet Geschirr. Die Inneneinrichtung und die Souvenirs im JAPAN RAIL CAFE ändern sich regelmäßig und konzentrieren sich auf jedes Mal eine andere Region Japans. Die Mitarbeiter am Reiseschalter bieten Beratung und Informationen zu Besichtigungen sowie Abläufe Bahnpass und Ticketkäufe. Diese Dienstleistungen bieten einen reibungslosen und schmerzlosen Prozess der Reisevorbereitung, der von unschätzbarem Wert ist beim Besuch eines neuen Ortes. Ein großer interaktiver Bildschirm zeigt Reisevideos sowie eine Reihe von Aktivitäten an. Das Café ist ein gemütlicher und ungezwungener Ort, der sich hervorragend zum Treffen mit Freunden oder zum Verweilen eignet vor oder nach einer Zugfahrt. Die Gäste können sich auf japanische Gerichte freuen und diese mit einer großen Auswahl an Alkoholikern kombinieren und alkoholfreie Getränke. Bento-Boxen zum Mitnehmen können auch für diejenigen gekauft werden, die wenig Zeit haben. Schließlich bietet ein traditionell dekorierter Tatami-Mattenbereich im Cafébereich Besuchern ein fotogener Ort zum Gedenken. ecbo cloak service Suche nach einem freien Münzfach in der Tokyo Station kann eine Suche in Vergeblichkeit sein, besonders während der Hochsaison. Wenn Sie den Ecbo-Umhang-Service verwenden, können Sie all diesen Aufwand überspringen und direkt zu einem Tag ohne Gepäck. Ein mehrtägiger Gepäckaufbewahrungsservice wird auch mit Ecbo-Umhang angeboten, was eine gute Option ist für diejenigen, die auf Nachtreisen leicht reisen möchten. In der Tokyo Station gibt es mehrere Ecbo-Umhangschalter. Um diesen Service nutzen zu können, reservieren Sie einfach Ihr Gepäck und bezahlen Sie auf dem ecbo Umhüllen Sie die Website und gehen Sie am Tag zum Schalter, um Ihr Gepäck abzugeben. Tokyo Station Marunouchi-Gebäude Das ursprüngliche Tokyo Station-Gebäude wurde entworfen von Tatsuno Kingo, einem berühmten japanischen Architekten aus dem frühen 20. Jahrhundert, und 1914 fertiggestellt. Das Bahnhofsgebäude wurde jedoch während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigt und nur eine vereinfachte Version des Gebäudes wurde nach dem Krieg rekonstruiert. Von 2007 bis 2012 wurde das Bahnhofsgebäude in seiner Vorkriegszeit restauriert. Es dauerte weitere fünf Jahre, bis der Platz vor dem Bahnhof verschönert war. Heute können Besucher sehen, wie die Tokyo Station früher aussah, als sie gebaut wurde 1914 komplett mit den Kuppeln am nördlichen bzw. südlichen Ende. Tokyo Station Gallery Die Tokyo Station Gallery ist ein Kunstmuseum befindet sich im Tokyo Station Marunouchi Gebäude. Neben den Wechselausstellungen ist die Galerie ein großartiger Ort, um einige davon zu sehen das ursprüngliche Mauerwerk und die interne strukturelle Gestaltung der Tokyo Station, die eine einzigartige bietet Mischung aus Kunst und kulturellem Erbe. Essen und Einkaufen Reisende über den Bahnhof Tokio werden es nie tun Sie müssen sich Sorgen machen, hungrig zu sein oder etwas nicht zu finden, das sie möglicherweise brauchen oder nicht. Es gibt eine Vielzahl von Restaurants und Geschäften sowohl innerhalb als auch außerhalb des Ticketbereichs im frei zugänglichen Bereich der Tokyo Station. Innerhalb des Ticketbereichs befinden sich die Bereiche Gransta und Ecute Shopping und Dining Hier finden Sie eine große Auswahl an Fertiggerichten, Desserts und Souvenirs zum Mitnehmen sowie die Ekibenya Matsuri, ein beliebter Bento-Laden, der Lunchpakete aus dem ganzen Land verkauft. Draußen im frei zugänglichen Bereich ist die Kitchen Street nur eines der vielen Restaurants Zonen mit einer Vielzahl von Restaurants. Das Tokyo Station Hotel Das Tokyo Station Hotel wurde 1915 als eröffnet Ein Luxushotel für die angesehenen Gäste aus Übersee und der Region. Das Hotel liegt im Tokyo Station Marunouchi Building, dem klassischen Luxus im europäischen Stil Das Hotel besteht aus 150 exquisiten Gästezimmern, zehn Restaurants und Bars sowie Fitness- und Fitnessräumen Wellnesseinrichtungen. Einige Zimmer bieten einen großartigen Blick auf die Marunouchi-Seite des Bahnhofs Tokio, und es gibt Bereiche Hier können die Gäste nach oben schauen, um die Designs der Kuppeln zu sehen, und in den Bahnhof hinunter selbst. Der hauseigene Service ist nicht nur akribisch, sondern auch Gäste, die mit dem Narita Express anreisen Der Zug vom Flughafen Narita oder mit dem Hochgeschwindigkeitszug bietet einen einwandfreien Portierservice von Tür zu Tür. Nahe gelegene Orte in der Nähe des Bahnhofs Tokio Es gibt mehrere Sehenswürdigkeiten Die Tokyo Station, einschließlich der Geschäftsviertel Marunouchi und Otemachi, ist bequem zu Fuß erreichbar und der Kaiserpalast. Von den Wolkenkratzern, die die Tokyo Station auf der Marunouchi-Seite umgeben, die Marunouchi Das Gebäude, das Shin-Marunouchi-Gebäude und das Japan Post Tower KITTE bieten den Besuchern das vielfältigste Einkaufs- und Speiseerlebnisse. Die Terrassen dieser drei Gebäude bieten auch einen schönen Blick auf die rote Backsteinfassade von Tokio Bahnhof. Weiter entfernt befinden sich der Kaiserpalast und der Kaiserpalast Ostgarten Machen Sie auf dem ehemaligen Gelände des Edo Castle einen lehrreichen und kulturellen Besuch. Damit ist unsere Liste mit Informationen über die Tokyo Station abgeschlossen. Hoffentlich gab Ihnen dies eine Vorstellung von den Aktivitäten in und um den Bahnhof. Für weitere Informationen oder um ein anderes Video anzusehen, klicken Sie jetzt auf die Links auf dem Bildschirm oder gehen Sie zu Besuchen Sie den Japan Guide dot com, Ihren umfassenden, aktuellen Reiseführer aus erster Hand aus Japan. Danke fürs zuschauen. Abonnieren Sie diese und klicken Sie auf die Benachrichtigungsglocke, um weitere Videos über Japan zu erhalten. Gute Reise!

7 Wissenswertes über Tokyo Station | japan-guide.com

Learn more about Tokyo Station: www.japan-guide.com/ad/japan-rail-cafe/ Originally constructed in 1914, Tokyo Station is one of the largest train stations in Japan, used by many people everyday. As a transit hub with a dense network of local and bullet train lines, most travelers would pass through at least once during their stay in eastern Japan. Additionally, the station is also the zero mile marker for many train lines. With its multiple levels and labyrinth of shopping and dining streets, Tokyo Station can be quite confusing to travelers. However, it is a great place to spend a day and to make things easier, we have compiled a list of 7 things to know about Tokyo Station. - Video Credits - Host and Narrator: Raina Ong Videographer: Charles Sabas Producers: Raina Ong, Stefan Schauwecker & Export Japan
what to do in tokyo, best shops in Japan, tatami room, ekiben, imperial palace, ginza, japanese bento, marunouchi, imperial gardenm, travel in Japan, japanese travel ideas, tourist, japan rail pass, sightseeing, japanese food, japanese cafe, japanese architecture, japanese souvenirs, what to do in Tokyo Station, japan rail cafe, shinkansen, japan, guide, tokyo station, sushi, travel, japanese museum, best japanese food, japan railways, japanese restaurant, japanese bullet train,
< ?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?><>

< start="3.159" dur="5.491"> Mit mehr als einer halben Million Passagieren pro Tag ist die Tokyo Station eine der verkehrsreichsten Stationen >

< start="8.65" dur="1.52"> in Japan. >

< start="10.17" dur="5.45"> Die Station wurde vor etwas mehr als 100 Jahren zum ersten Mal für die Öffentlichkeit geöffnet und wurde schnell zu einem Transit >

< start="15.62" dur="3.31"> Hub, der Tokio mit dem Rest Japans verbindet. >

< start="18.93" dur="5.28"> Der Bahnhof von Tokio ist auch die Null-Meilen-Markierung für viele Bahnlinien. >

< start="24.21" dur="5.09"> Heute ist die Tokyo Station, die wir kennen und lieben, das Ergebnis jahrelanger Restaurierung >

< start="29.3" dur="1.66"> und Bau. >

< start="30.96" dur="5.759"> Die Marunouchi-Seite wurde kürzlich in ihrem früheren historischen Glanz wiederhergestellt, während die Yaesu >

< start="36.719" dur="4.191"> Seite bietet einen modernen und zeitgemäßen Look. >

< start="40.91" dur="5.6"> Mit seinen mehreren Ebenen und der riesigen U-Bahn bietet es eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants >

< start="46.51" dur="6.75"> und Dienstleistungen, es ist einfach, einen ganzen Tag in Tokyo Station und Umgebung zu verbringen. >

< start="53.26" dur="8.54"> Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir eine Liste mit 7 wichtigen Informationen zur Tokyo Station zusammengestellt. >

< start="61.8" dur="5.2"> JAPAN RAIL CAFE Das JAPAN RAIL CAFE war das erste seiner Art >

< start="67" dur="2.43"> in Japan zu eröffnen. >

< start="69.43" dur="4.779"> Es befindet sich gegenüber dem Yaesu Central Gate des Bahnhofs Tokio und besteht aus einer Reise >

< start="74.209" dur="5.541"> Theke und ein Restaurant, das Reisenden aktuelle Reiseinformationen und Japanisch bietet >

< start="79.75" dur="2.08"> Geschirr. >

< start="81.83" dur="5.5"> Die Inneneinrichtung und die Souvenirs im JAPAN RAIL CAFE ändern sich regelmäßig und konzentrieren sich auf >

< start="87.33" dur="4.36"> jedes Mal eine andere Region Japans. >

< start="91.69" dur="5.36"> Die Mitarbeiter am Reiseschalter bieten Beratung und Informationen zu Besichtigungen sowie Abläufe >

< start="97.05" dur="3.769"> Bahnpass und Ticketkäufe. >

< start="100.819" dur="5.461"> Diese Dienstleistungen bieten einen reibungslosen und schmerzlosen Prozess der Reisevorbereitung, der von unschätzbarem Wert ist >

< start="106.28" dur="1.95"> beim Besuch eines neuen Ortes. >

< start="108.23" dur="6.62"> Ein großer interaktiver Bildschirm zeigt Reisevideos sowie eine Reihe von Aktivitäten an. >

< start="114.85" dur="5.29"> Das Café ist ein gemütlicher und ungezwungener Ort, der sich hervorragend zum Treffen mit Freunden oder zum Verweilen eignet >

< start="120.14" dur="2.86"> vor oder nach einer Zugfahrt. >

< start="123" dur="4.91"> Die Gäste können sich auf japanische Gerichte freuen und diese mit einer großen Auswahl an Alkoholikern kombinieren >

< start="127.91" dur="2.64"> und alkoholfreie Getränke. >

< start="130.55" dur="5.18"> Bento-Boxen zum Mitnehmen können auch für diejenigen gekauft werden, die wenig Zeit haben. >

< start="135.73" dur="6.62"> Schließlich bietet ein traditionell dekorierter Tatami-Mattenbereich im Cafébereich Besuchern >

< start="142.35" dur="6.13"> ein fotogener Ort zum Gedenken. >

< start="148.48" dur="5.66"> ecbo cloak service Suche nach einem freien Münzfach in der Tokyo Station >

< start="154.14" dur="4.16"> kann eine Suche in Vergeblichkeit sein, besonders während der Hochsaison. >

< start="158.3" dur="4.76"> Wenn Sie den Ecbo-Umhang-Service verwenden, können Sie all diesen Aufwand überspringen und direkt zu einem >

< start="163.06" dur="1.96"> Tag ohne Gepäck. >

< start="165.02" dur="4.56"> Ein mehrtägiger Gepäckaufbewahrungsservice wird auch mit Ecbo-Umhang angeboten, was eine gute Option ist >

< start="169.58" dur="3.35"> für diejenigen, die auf Nachtreisen leicht reisen möchten. >

< start="172.93" dur="4.15"> In der Tokyo Station gibt es mehrere Ecbo-Umhangschalter. >

< start="177.08" dur="4.95"> Um diesen Service nutzen zu können, reservieren Sie einfach Ihr Gepäck und bezahlen Sie auf dem ecbo >

< start="182.03" dur="6.29"> Umhüllen Sie die Website und gehen Sie am Tag zum Schalter, um Ihr Gepäck abzugeben. >

< start="188.32" dur="5.43"> Tokyo Station Marunouchi-Gebäude Das ursprüngliche Tokyo Station-Gebäude wurde entworfen >

< start="193.75" dur="5.48"> von Tatsuno Kingo, einem berühmten japanischen Architekten aus dem frühen 20. Jahrhundert, und >

< start="199.23" dur="1.8"> 1914 fertiggestellt. >

< start="201.03" dur="6.32"> Das Bahnhofsgebäude wurde jedoch während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigt und nur eine vereinfachte Version >

< start="207.35" dur="3.15"> des Gebäudes wurde nach dem Krieg rekonstruiert. >

< start="210.5" dur="5.25"> Von 2007 bis 2012 wurde das Bahnhofsgebäude in seiner Vorkriegszeit restauriert. >

< start="215.75" dur="4.86"> Es dauerte weitere fünf Jahre, bis der Platz vor dem Bahnhof verschönert war. >

< start="220.61" dur="4.95"> Heute können Besucher sehen, wie die Tokyo Station früher aussah, als sie gebaut wurde >

< start="225.56" dur="7.68"> 1914 komplett mit den Kuppeln am nördlichen bzw. südlichen Ende. >

< start="233.24" dur="5.1"> Tokyo Station Gallery Die Tokyo Station Gallery ist ein Kunstmuseum >

< start="238.34" dur="3.33"> befindet sich im Tokyo Station Marunouchi Gebäude. >

< start="241.67" dur="4.15"> Neben den Wechselausstellungen ist die Galerie ein großartiger Ort, um einige davon zu sehen >

< start="245.82" dur="5.62"> das ursprüngliche Mauerwerk und die interne strukturelle Gestaltung der Tokyo Station, die eine einzigartige bietet >

< start="251.44" dur="5.15"> Mischung aus Kunst und kulturellem Erbe. >

< start="256.59" dur="3.75"> Essen und Einkaufen Reisende über den Bahnhof Tokio werden es nie tun >

< start="260.34" dur="5.14"> Sie müssen sich Sorgen machen, hungrig zu sein oder etwas nicht zu finden, das sie möglicherweise brauchen oder nicht. >

< start="265.48" dur="4.47"> Es gibt eine Vielzahl von Restaurants und Geschäften sowohl innerhalb als auch außerhalb des Ticketbereichs >

< start="269.95" dur="2.64"> im frei zugänglichen Bereich der Tokyo Station. >

< start="272.59" dur="5.72"> Innerhalb des Ticketbereichs befinden sich die Bereiche Gransta und Ecute Shopping und Dining >

< start="278.31" dur="6.32"> Hier finden Sie eine große Auswahl an Fertiggerichten, Desserts und Souvenirs zum Mitnehmen sowie die >

< start="284.63" dur="7.42"> Ekibenya Matsuri, ein beliebter Bento-Laden, der Lunchpakete aus dem ganzen Land verkauft. >

< start="292.05" dur="4.38"> Draußen im frei zugänglichen Bereich ist die Kitchen Street nur eines der vielen Restaurants >

< start="296.43" dur="6.53"> Zonen mit einer Vielzahl von Restaurants. >

< start="302.96" dur="5.45"> Das Tokyo Station Hotel Das Tokyo Station Hotel wurde 1915 als eröffnet >

< start="308.41" dur="5"> Ein Luxushotel für die angesehenen Gäste aus Übersee und der Region. >

< start="313.41" dur="4.82"> Das Hotel liegt im Tokyo Station Marunouchi Building, dem klassischen Luxus im europäischen Stil >

< start="318.23" dur="5.46"> Das Hotel besteht aus 150 exquisiten Gästezimmern, zehn Restaurants und Bars sowie Fitness- und Fitnessräumen >

< start="323.69" dur="2.47"> Wellnesseinrichtungen. >

< start="326.16" dur="5.01"> Einige Zimmer bieten einen großartigen Blick auf die Marunouchi-Seite des Bahnhofs Tokio, und es gibt Bereiche >

< start="331.17" dur="5.24"> Hier können die Gäste nach oben schauen, um die Designs der Kuppeln zu sehen, und in den Bahnhof hinunter >

< start="336.41" dur="1.5"> selbst. >

< start="337.91" dur="5.47"> Der hauseigene Service ist nicht nur akribisch, sondern auch Gäste, die mit dem Narita Express anreisen >

< start="343.38" dur="8.17"> Der Zug vom Flughafen Narita oder mit dem Hochgeschwindigkeitszug bietet einen einwandfreien Portierservice von Tür zu Tür. >

< start="351.55" dur="6.31"> Nahe gelegene Orte in der Nähe des Bahnhofs Tokio Es gibt mehrere Sehenswürdigkeiten >

< start="357.86" dur="5.75"> Die Tokyo Station, einschließlich der Geschäftsviertel Marunouchi und Otemachi, ist bequem zu Fuß erreichbar >

< start="363.61" dur="2.04"> und der Kaiserpalast. >

< start="365.65" dur="5.14"> Von den Wolkenkratzern, die die Tokyo Station auf der Marunouchi-Seite umgeben, die Marunouchi >

< start="370.79" dur="5.439"> Das Gebäude, das Shin-Marunouchi-Gebäude und das Japan Post Tower KITTE bieten den Besuchern das >

< start="376.229" dur="3.851"> vielfältigste Einkaufs- und Speiseerlebnisse. >

< start="380.08" dur="5.089"> Die Terrassen dieser drei Gebäude bieten auch einen schönen Blick auf die rote Backsteinfassade von Tokio >

< start="385.169" dur="1.411"> Bahnhof. >

< start="386.58" dur="5.22"> Weiter entfernt befinden sich der Kaiserpalast und der Kaiserpalast Ostgarten >

< start="391.8" dur="6.02"> Machen Sie auf dem ehemaligen Gelände des Edo Castle einen lehrreichen und kulturellen Besuch. >

< start="397.82" dur="3.5"> Damit ist unsere Liste mit Informationen über die Tokyo Station abgeschlossen. >

< start="401.32" dur="4.21"> Hoffentlich gab Ihnen dies eine Vorstellung von den Aktivitäten in und um den Bahnhof. >

< start="405.53" dur="5.78"> Für weitere Informationen oder um ein anderes Video anzusehen, klicken Sie jetzt auf die Links auf dem Bildschirm oder gehen Sie zu >

< start="411.31" dur="6.199"> Besuchen Sie den Japan Guide dot com, Ihren umfassenden, aktuellen Reiseführer aus erster Hand aus Japan. >

< start="417.509" dur="1"> Danke fürs zuschauen. >

< start="418.509" dur="5.131"> Abonnieren Sie diese und klicken Sie auf die Benachrichtigungsglocke, um weitere Videos über Japan zu erhalten. >

< start="423.64" dur="0.86"> Gute Reise! >